fbpx

PayPal

PayPal – für jeden eine gute Lösung

Was ist PayPal?

PayPal ist der Online-Zahlungsservice, mit dem Du in Online-Shops sicher, einfach und schnell bezahlen kannst.

Sicher:
Deine Bank- oder Kreditkartendaten sind bei PayPal hinterlegt. Deshalb werden sie nicht bei jedem Online-Einkauf erneut übers Internet gesendet.

Einfach:
Du bezahlst mit zwei Klicks. Denn Du greifst auf Deine bei PayPal hinterlegten Bank- oder Kreditkartendaten zurück, anstatt sie bei jedem Kauf wieder einzugeben.

Schnell:
PayPal-Zahlungen treffen schnell ein. Dann kann der Verkäufer die Ware sofort verschicken und Du erhälst sie in der Regel früher.

Deine Vorteile

  • automatische Abbuchung von Ihrem PayPal Konto
  • automatische Abbuchung von Ihrem Bankkonto
  • höchste Sicherheitsstandards
  • sofortiger Versand von Lagerware

Du genießt mit jeder Bestellung den PayPal-Käuferschutz. Kommt die Ware nicht an, gibt es Mängel oder entspricht der Artikel nicht Deinen Vorstellung. Erhältst Du nach einer Prüfung sowohl den Kaufbetrag als auch die Versandkosten zurück.

Mehr Informationen findest Du hier: www.paypal.com

 

Wie funktioniert PayPal?

Anmelden und PayPal sofort nutzen:

  1. Eröffne ein PayPal-Konto unter www.paypal.de/anmeldung.
  2. Verknüpfe Dein Bankkonto oder Ihre Kreditkarte mit Deinem PayPal-Konto.
  3. Vertifiziere dein Bankinstitut mit PayPal.
  4. Gebe die 4-stellige Prüffziffer zur Bestätitgung ein.
  5. Und schon kannst Du mit PayPal bezahlen.

Im Shop nutzt Du PayPal einfach, indem Du es während Deines Bestellvorgangs als Zahlungsweise auswählst. Kurz vor Bestellabschluss wirst Du dann auf die PayPal-Seite weitergeleitet, auf der Du Deine Zahlung tätigen kannst. Nach erfolgreich abgeschlossener Zahlung leitet PayPal Dich zurück zu uns in den Shop, um Deinen Bestellabschluss zu ermöglichen.

Für Welche Länder ist PayPal möglich?

Die Zahlung per PayPal ist nur in bestimmten Ländern möglich. Bitte überprüfe die nachfolgenden Länder: Belgien, Finnland, Frankreich, Luxemburg, Niederlande, Österreich, Schweden, Griechenland, Irland, Italien, Portugal und Spanien